Prof. Jens Müller: Corporate Design: Then and Now

Prof. Jens Müller: Corporate Design: Then and Now

01.12.2021 - 18:00
01.12.2021 - 20:00

Corporate Design, Branding, Visuelle Identität, Markendesign: Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Namen für diesen Bereich des Kommunikationsdesigns. Gemeint sind Designlösungen, die über unterschiedliche Medien hinweg Wiedererkennbarkeit schaffen. Historisch betrachtet wurde dies zunächst von Unternehmen genutzt, die Produkte oder Dienstleistungen verkaufen wollten. Heute hat praktisch jeder Sportverein, jedes Museum, jede Hochschule und jede Indie-Band ein eigenes visuelles Erscheinungsbild. Corporate Design gehört seit langem zu den zentralen Aufgaben innerhalb des Kommunikationsdesigns. Umso erstaunlicher ist es, dass fundierte Fakten zur Entwicklungsgeschichte dieses Bereichs rar sind. In Rahmen meiner Forschungstätigkeit stoße ich immer wieder auf in Vergessenheit geratene Projekte, in denen heute gängige Praktiken erstmalig Anwendung fanden. Sei es der variable Umgang mit Logos, die Entdeckung des modernen Piktogramms als Kommunikationsmedium oder die Einführung von (scheinbar) nicht-kommunizierenden Eigenmarken. Im ersten Teil meines Vortrags gebe ich einen kurzen Überblick über die Entwicklung von Corporate Design im 20. Jahrhundert und stelle einige bislang unbekannte Aspekte vor. Im zweiten Teil gehe ich auf einige ganz aktuelle Entwicklungen aus dem Bereich ein und zeige Felder auf, in denen ich mit den Studierenden in den kommenden Semestern arbeiten möchte.

Kurzbiography

Jens Müller, geboren 1982, studierte Kommunikationsdesign in Düsseldorf. Anschließend eröffnete er sein eigenes Designstudio und arbeitete für verschiedenste Auftraggeber aus Kultur und Wirtschaft. Für die Deutsche Post realisierte er seit 2007 über ein Dutzend Sondermarken, die in Millionenauflagen gedruckt wurden. Gemeinsam mit Karen Weiland-Adams gewann er 2013 den renommierten Corporate-Design-Wettbewerb der Kieler Woche. Seit 2019 betreibt er gemeinsam mit Katharina Sussek und Andreas Magino das Designstudio vista in Düsseldorf. Neben seiner Arbeit als Designer forscht er zur Geschichte des internationalen Grafikdesigns und ist Autor vielbeachteter Fachbücher, darunter Bestseller wie Lufthansa+Grafik Design, Logo Modernism und The History of Graphic Design. Seine Designarbeiten und Publikationen wurden in internationalen Magazinen wie Wired, Time, La Repubblica oder Spiegel besprochen. 2021 wurde Jens Müller zum Professor für Corporate Design an den Fachbereich Design der Fachhochschule Dortmund berufen. Seine kommenden Bücher werden sich mit den Anfängen des modernen Markendesigns (Logo Beginnings, Taschen, 2021) und der Archivierung von Design (Collecting Graphic Design, Optik Books, 2021) beschäftigen.

Website: https://www.studiovista.de/studio